Das OK stellt sich vor

Vom Freitag bis Montag begrüsst dich das OK Guggenzelt an der Winterthurer Fasnacht. Das Guggenzelt soll ein Treffpunkt für gesellige, gemütliche und lustige Stunden sein und damit die Winterthurer Fasnacht bereichern. Mit einer originellen Dekoration, Barbetrieb, top DJ’s, vielen Guggenmusiken und Livebands möchten wir dem Publikum ein buntes Potpourri bieten.

Seid herzlich willkommen bei uns!

Für diejenigen, die uns noch nicht kennen, stellen wir uns gerne kurz vor (von links nach rechts).

Martin Hürlimann: Der alte Hase unter den Fasnachtlern.

Hü spielte viele Jahre aktiv bei der Guggenmusig Mörsburg-Schränzer und ist auch heute noch ein Mitglied der Alten Garde. Nach der musikalischen Karriere war er Speaker bei der Guggenbühne auf dem Neumarkt, hat die Auftritte der Guggenmusiken angesagt und das Publikum animiert. Bei seinem zweiten Hobby, dem Fussball, war er 3 Jahre lang Festwirt und hat somit Erfahrung im Führen einer Festwirtschaft.

„Meine Erwartungen an das Guggenzelt : Ich möchte, dass sich alle Fasnächtler noch wohler fühlen bei uns im Guggenzelt und die Stimmung noch besser wird. Wir sind bereit für die grosse Party!“

Martin Fencz: Leidenschaftlicher Gastgeber und Energiebündel mit österreichischen Wurzeln.

Martin war auch beim ersten Guggenzelt von 2008-2011 dabei und kennt daher die Struktur und die Anforderungen bestens. Seine Energie und sein österreichischer Charme sind ansteckend, und wenn er in Fahrt kommt, ist er kaum zu bremsen. Eine pulsierende Mischung!

Weshalb ich im OK des Guggenzelts bin? Mir hat am Sonntagabend nach drei intensiven Guggenzelt-Tagen mit Party, Spass und jeder Menge Arbeit ein Guggenmusiker gesagt: Martin danke für das schöne Zuhause während der Fasnacht! Wenn das nicht Grund genug ist, der Winterthurer Fasnacht mit dem Guggenzelt frischen Atem einzuhauchen, was dann!“

Andrew Thum: Der Einfädler und Backgroundmanager.

Seine Erfahrung aus langjähriger Messebautätigkeit im In- und Ausland, wo Schnelligkeit, Führungserfahrung. Flexibilität und das Auge für das Wesentliche von zentraler Bedeutung sind, kann Andi sehr gut im Guggenzelt gebrauchen.

Um die 4 schönsten Tage in Winterthur zu feiern, braucht es eine tadellose Infrastruktur, sei es Teppichverlegung, Heizungsmontage und vieles mehr. Die Rolle im Hintergrund entspricht genau seinen Fähigkeiten. Andi mit seinen zwei Partnern, Martin und Martin, den besten temporären Festwirten in Winterthur: Zusammen werden sie das Guggenzelt erneut rocken.

Mein Motto für die Fasnacht? Intelligenz auf 360m2, für eine wunderschöne Fasnacht im Guggenzelt.“